Der Humanistische Verband Deutschlands, Regionalverband Ostbrandenburg KdöR ist eine Unterorganisation des Humanistischen Verband Deutschlands, Landesverband Berlin-Brandenburg KdöR.

  • 18. Dezember 2019

    Sozialarbeit an Schule nun auch am Friedrich-Schiller-Gymnasium in Königs Wusterhausen

    Seit September 2019 existiert eine von sechs vom Landkreis Dahme-Spreewald neu geschaffenen Sozialarbeiterstellen an Gymnasien nun auch am Friedrich-Schiller-Gymnasium in Königs Wusterhausen. Die Ausgestaltung […]

    +
  • 18. Dezember 2019

    Weihnachtliche Sozialarbeit an der Grundschule Erich-Kästner

    Auch in diesem Jahr stand der Monat Dezember im Zeichen der Weihnacht. Es wurden viele Projekte innerhalb der Klassen geplant und durchgeführt. Im Rahmen […]

    +
  • 26. August 2019

    Brandenburg Ist Mehr – Demonstration für ein offenes und liebenswertes Brandenburg

    Am 1. September wählt Brandenburg. Wir Brandenburger:innen sind aufgerufen, unsere Zukunft in die Hand zu nehmen. Die AfD will ihren Wahlkampf in Königs Wusterhausen […]

    +
  • 20. März 2018

    Sozialarbeit an Grundschule 2.0

    Seit dem 1.Februar 2018 hat die Grundschule Erich-Kästner in Königs Wusterhausen wieder eine Sozialpädagogin an ihrer Seite. Die neue Mitarbeiterin des HRO e.V., Frau […]

    +
  • 16. November 2017

    HVD BB wird KdöR

    Humanistischer Verband wird Körperschaft des öffentlichen Rechts ZUM BERICHT DES HVD BB Wir freuen uns außerordentlich, unseren Freundinnen und Freunden in #Berlin zu diesem […]

    +
  • 12. November 2017

    Vorstand nimmt Arbeit auf

    Am 19.10.2017 wählte die Mitgliederversammlung (MV) des Humanistischen Regionalverbandes Ostbrandenburg e.V. (HRO) einen neuzusammengesetzten Vorstand bestehend aus alten und neuen, aber vor allem jungen […]

    +
  • 19. September 2017

    Überreichung von Spendengeldern

    Am 14.09.2017 kamen Thomas Schmidt (1. Vorsitzender) und Knut Wischmann (2. Vorsitzender ) von der Bürgerstiftung Königs Wusterhausen zu uns ins Freizeithaus, um uns einen […]

    +
  • 20. Juli 2016

    Welthumanistentag

    Erstmalig nahmen die JuHus in diesem Jahr am Welthumanistentag teil. Mit den Berlinern wurde gemeinsam gechillt, gequatscht und gekickert. Zur entspannten Musik wurde sich […]

    +
  • 19. Februar 2016

    HRO e.V. auf Kurs

    Die Mitgliederversammlung des Humanistischen Regionalverbandes Ostbrandenburg e.V. (HRO) verkündet die Aufhebung des Insolvenzverfahrens durch das Amtsgericht Cottbus vom 31.01.2016 und ebnet den Weg für […]

    +
  • 6. November 2015

    Bundestagsentscheid zur Suizidbeihilfe

    HVD: „Ein schlechtes Gesetz“ Als einen „Schlag gegen die Selbstbestimmung am Lebensende, den Willen der Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger sowie die Gewissensfreiheit und […]

    +
  • 6. November 2015

    Neuer HRO-Vorstand beim JuHu-Abend

    Eine Woche nach der Mitgliederversammlung des Humanistischen Regionalverbandes Ostbrandenburg e.V. (HRO), besuchte gestern der neugewählte Vorstand die Jungen Humanisten (JuHu’s) beim wöchentlichen JuHu-Abend im […]

    +
  • 5. November 2015

    HRO-MV wählte neuen Vorstand

    Heute vor einer Woche (am 29.10.2015) wählte die Mitgliederversammlung (MV) des Humanistischen Regionalverbandes Ostbrandenburg e.V. (HRO) einstimmig einen neuen Vorstand bestehend aus alten und […]

    +